D II - JUNIOREN BEIM FEHMARNCUP 2013

 

Eine kleine Sensation lieferte die D II auf dem Melle.Im Herzen Burgs war das Team mit ebendiesem voll dabei.Finn-Lukas brachte Blau-Schwarz nach toller Vorarbeit von Jaro verdient in Führung.Keeper Nick musste nur selten eingreifen,zumeist war die JSG in Ballbesitz.Im zweiten Abschnitt dann der Ausgleich der Niedersachsen - dennoch ein toller Einstieg ins Turnier.

 

Auch im zweiten Spiel überraschte die knapp besetzte Mannschaft mit viel Engagement.Das alte Leid,die Chancenverwertung,begleitete die D II durch die Partie.Erst in der Schlußsekunde gelang es Jaro die Führung des SV Fuhrberg zu egalisieren.Nach seinem Gewaltschuss von knapp hinter der Mittellinie wurde die Partie gar nicht mehr angepfiffen.Mit dem nächsten Remis war man natürlich sehr zufrieden.

 

Nichts zu bestellen hatte die D II gegen die Niedersachsen.Der VfL ,im Viertelfinale dann 1:0-Sieger gegen die D I,ging früh mit zwei Toren in Front.Jasper quälte sich verletzt übers Feld - der dünne Kader machte sich schmerzhaft bemerkbar.Obwohl Nick mit einigen Paraden glänzte und der starke Joris und seine Nebenleute sich dagegen stemmten,es wurde leider Zweistellig (0:11).Damit wurde man jedoch sogar noch Gruppendritter vor dem TSV Luthe. 

Die Fintauer waren ein harter Brocken.Sie hatten in einer der schwersten Gruppen den letzten Platz belegt und spielten so auch "nur" um Platz 15/16.Wie stark sie waren zeigten nur sechs Gegentore in den Gruppenspielen gegen Gegner wie die JSG Thönse (Achtelfinalkontrahent der D I) sowie ein 1:1 gegen den späteren Finalisten Heidmühler FC.

Nick fehlte (privat),Jasper (verletzt),Dennis ging nach langer Zeit wieder ins Tor und Moritz H. und Marvin halfen aus.Eine tolle Mannschaftsleistung und eine schöne Einzelaktion von Jaro zum Goldtor brachten den Sieg.

Einen Ausrutscher leistete sich die D II im Spiel gegen den Turnierfavoriten VfL Lüneburg der letztlich Dritter wurde. Gegen den TSV Luthe und den SV Fuhrberg gab es überraschende,hochverdiente 1:1-Unentschieden.Mit dem Sieg über die JSG Fintau krönte man die tolle Turnierleistung !

Eine Premiere : Ann-Kathrin,Lion,Fynn-Niclas,Jaro,Marvin,Moritz H.,Finn-Lukas,Niklas+Joris,Dennis,Moritz M.