- KABELHORST-SCHWIENKUHLER SC 93 , 21.05.10

ÜBERLEGEN - ABER FÜHRUNG VERSPIELT !


 

 

BEIM AUFWÄRMEN KLAPPTE NOCH ALLES:IN EINER ÜBERLEGEN GEFÜHRTEN ERSTEN HÄLFTE SPRANG DANN  JEDOCH LEDIGLICH EIN KOPFBALLTOR - NACH SCHÖNER NICK SCHMAHL - ECKE - VON MARVIN HERAUS.DAS SOLLTE ZU WENIG SEIN !

 

 

AM GUT AUFGELEGTEN DENNIS LAG ES NICHT ! EIN EIGENTOR UND ZWEIMALIGER KOLLEKTIVER BLACKOUT FÜHRTEN ZUM GLÜCKLICHEN  ABER LETZTLICH  NICHT UNVERDIENTEN SIEG DER GÄSTE.

 

 

LEVIN - LEICHT ANGESCHLAGEN - HIELT TAPFER DURCH.ABER AUCH ER KONNTE NICHT VERHINDERN  - DIE GRÜN/ROTEN NAHMEN ERFOLGREICH REVANCHE FÜR UNSEREN 3:1-HINSPIELERFOLG.SO IST ES WIE IN DEN JAHREN ZUVOR GEGEN KABELHORST . AUSGEGLICHEN UND STETS FAIR !

 

 

 

IN DER ERSTEN HÄLFTE HATTEN TIM UND JARO SOWIE OLE (nicht im Bild) DIE 93er VOLL IM GRIFF:ERST DAS DURCHWECHSELN BRACHTE DANN ETWAS UNRUHE IN DIE MANNSCHAFT.TROTZDEM WAR ES EIN SCHÖN ANZUSEHENDES SPIEL.