-SG HANSÜHN/HARMSDORF

WIEDER KOPFBALLTOR NACH ECKE !!!


'''''''''''4''''''''''':'''''''''''1''''''''''''

 

 

Gegen die SG Hansühn/Harmsdorf gab es in den letzten Spielen oft ein böses Erwachen.So war man vor der Begegnung keinesweges von einem klaren Sieg überzeugt.Zudem fehlten einige Spieler/innen wegen Krankheit und Verletzung.

Anfangs tat man sich trotz optischer Überlegenheit auch sehr schwer !

 

 

 

Bis zur sechzehnten Minute dauerte es bis die erlösende Führung gelang.Nach Zuspiel von Jaro erzielte Marvin im fünften Meisterschaftsspiel en suite das erste Tor.Jaro,heute offensiv ausgerichtet,rechtfertige seine Aufstellung bereits zu diesem Zeitpunkt.

 

 

 

Spätestens mit dem 2:0,diesmal legte Marvin vor,war klar - heute ist es ein erfolgreicher Tag für Jaro.Dieser hatte sich im Testspiel am vergangenen Samstag wohl das zuletzt fehlende Selbstvertrauen geholt.

 

 

 

In letzter Zeit klappen die Ecken ganz besonders gut.Diesmal köpfte Jaro den von Levin getretenen Ball ins gegnerische Gehäuse.Am Jubel erkennt man-alle wussten,das war die Entscheidung zu unseren Gunsten.

 

 

Nach einer Bilderbuchkombination über Marvin und Levin hatte Jaro keine Mühe um zum erstenmal in einem Meisterschaftsspiel drei Tore zu erzielen.Damit war die SG Hansühn/Harmsdorf endgültig bezwungen,auch wenn den Gästen kurz vor Schluss noch der Ehrentreffer gelang.

 

 

Die JSG konnte auf Grund der vielen Nachholspiele leider keinen Schiedsrichter stellen.

 

DENNIS PETERSEN (RSV Landkirchen)

war netter Weise sofort bereit das Spiel zu leiten.

 

Wie wir wissen ist er ja für viele unseres Teams ein sportliches Vorbild-jetzt sicher noch mehr !

DANKE !!!