OLDENBURG,10.09.2011

GANZ TOLLE ERSTE HÄLFTE

Jasper hält Strafstoss

 

 

Zunächst klärte Joris auf der Linie,dann hatte Moritz die Riesenchance zum 1:0,doch im Konter die Oldenburger Führung.Nach Michels Grosschance,Neunmeter für den OSV,Jasper pariert hervorragend.Beim 0:2 ist er machtlos.Nach Niklas-Ecke gelingt Lion aus dem Gewühle heraus der Anschlusstreffer.Im zweiten Abschnitt zunächst ein weiterer OSV-Treffer bevor die Gastgeber einen Neunmeter geschenkt (so der Oldenburger Trainer) bekamen.Diesmal war er drin.Danach war die Luft raus und man wehrte sich nicht mehr mit Mann und Maus.So kam der OSV zu einem viel zu deutlichen Erfolg gegen ein streckenweise Paroli bietendes Team.

 

 

 

LUFT RAUS NACH STRAFSTOSSGESCHENK

GEGEN DIE ERSTE DES OSV LANGE ZEIT EBENBÜRTIG

 

 

Es ist nur eine Frage der Zeit bis sich zählbare Erfolge einstellen.Über weite Strecken ist man ebenbürtig,kurze "Aussetzer" in Göhl und hier in Oldenburg führten in der zweiten Halbzeit dazu,dass das Ergebnis nicht den Spielverlauf widergibt.Jasper hält sensationell,Joris und Ann-Kathrin sowie der gerade heute überragende Tobias werden uns,wenn sie vom Mittelfeld noch mehr unterstützt werden,in der Kreisklasse B-Nord noch viel Freude machen.Moritz und Michel harmonieren sehr gut,Niklas und Lion auch.Jetzt müssen die Duos noch ein Quartett werden.Torge mit seiner Schusskraft ist für seinen nächsten Treffer schon auf der Lauer.


 Herzlichen Dank an Ela für die Fotos.In Oldenburg dürfen auch Fotographen nicht an den Spielfeldrand.Trotzdem gelangen Ela von jenseits der Laufbahn schöne Fotos !!!