E II MIT DREI TORHÜTERN - EINER TRIFFT

Es fing super an : Tor durch Jasper
Es fing super an : Tor durch Jasper

 

Wieder lief eine veränderte Formation der E II auf.Zwei Spieler waren mit der D II,nach Lensahn,mitgereist.So kam es zum "Torwartspiel".Nick stand im Kasten,Jasper kurbelte im Mittelfeld und Dennis agierte im Sturm.Es gab also keinen eingespielten Mannschaftsteil,Kapitän Niklas übernahm die Position im Abwehrzentrum.

Trotz dieser Widrigkeiten begann unser Team stark.

Dennis und Pascal hatten etwas Pech beim Abschluss
Dennis und Pascal hatten etwas Pech beim Abschluss

 

 

Zunächst boten sich einige kleinere Chancen,in der siebenten Minute dann das 1:0.Nach einer Ecke von Niklas war es dem Stammkeeper der Zweiten,Jasper,vorbehalten zu treffen.Die Freude wärte aber nur kurz.120 Sekunden später glichen die Gäste nach einem Abstimmungsproblem unserer Truppe durch Michel Görner aus.

Eine weitere JSG-Chance,leider ohne Abschluss
Eine weitere JSG-Chance,leider ohne Abschluss

 

 

Wir hatten weitere Möglichkeiten,zwei sogenannte "Hundertprozentige",doch das "Runde" wollte nicht ins "Eckige".Dann kam der Regen und ein äusserst unglückliches 1:2.Der glitschige Ball rutschte in unsere Kiste,Schütze war wiederum Michel Görner (20;).Kurz vor dem Pausenpfiff dann das unnötige dritte Tor,Finn Greuheid (23;),nachdem man sich gegenseitig im Wege stand.

Lensahn betete um Regen,er kam und TSV-Tore dazu
Lensahn betete um Regen,er kam und TSV-Tore dazu

 

Im zweiten Abschnitt,mittlerweile schüttete es wie aus Eimern,bot die Mannschaft weiter einen tollen Kampf und war dem Anschlusstreffer nahe.Michel Görner nutzte eine der wenigen Lensahner Chancen zu seinem dritten Treffer (36;).Er machte heute den kleinen Unterschied.Tristan,unser "Neuling",prüfte Alex Schmidt im Kasten der Gäste,dieser parierte bravourös.

Eine Niederlage,nach gutem Spiel,mit der man leben kann.

TROTZ DER NIEDERLAGE - HABT IHR GUT GEMACHT !!!