Ann-Kathrin behauptet das Leder
Ann-Kathrin behauptet das Leder

 

 

Jonas aus der Ersten,Florian aus der Dritten um den Kader zu komplettieren,sowie mit den Langzeitverletzten Ann-Kathrin und Justin nur neun (halbfitte) Spieler,die Voraussetzungen waren nicht die Besten.Der SV Göhl traf in dieser Saison schon oft auf eines unserer E-Teams und war des öfteren klarer Sieger.Auch diesmal war mit Matty ein absoluter Leistungsträger in den Reihen der Heimischen.

MORITZ MARKMANN BRINGT DIE E II IN FÜHRUNG

Immer im Brennpunkt:Keeper Jasper
Immer im Brennpunkt:Keeper Jasper

 

 

Aber die JSG hielt wacker dagegen.Die Gastgeber strapazierten das Alu,das Tor machte zunächst Fehmarn.Moritz Markmann setzte sich geschickt durch und liess dem Keeper mit platziertem Schuss keine Chance.Die Führung hatte,trotz weiterer Göhler Vorteile,lange Zeit Bestand.Es kurz vor dem Pausentee drehten sie die Partie mit einem Doppelschlag.

Aber auch der Göhler Keeper musste wachsam sein
Aber auch der Göhler Keeper musste wachsam sein

 

 

Im zweiten Teil gelang es der JSG,die nun stark mitspielte,nicht die Chancen in Tore umzumünzen.Die Göhler fanden aber zurück in das Spiel und nutzten ihre Gelegenheiten wesentlich konsequenter.Mitte der Hälfte und kurz vor Ende sorgten zwei,jeweils schnell hinter einander fallende Treffer,für einen letzlich verdienten Sieg der spielerrisch reiferen Mannschaft,

ES WAR EIN GUTES SPIEL UNSERES TEAMS

Das bunt gemischte Team spielte sehr ordentlich
Das bunt gemischte Team spielte sehr ordentlich

 

Noch nie spielte die E II in dieser Formation - dennoch wusste man zu überzeugen und konnte den SV Göhl zumindest in der ersten Halbzeit ganz schön ärgern.Damit hatten die Gastgeber sicher nicht gerechnet.Die Gastgeber,in den ersten Runden nur Punktelieferant,traten in den Frühjahrsspielen mit verstärkter Truppe an,leider auch gegen uns.In einem Vergleich mit dem Herbstteam hätten wir wohl mehr Erfolg gehabt.

MORITZ AUF DEM WEG ZUM FÜHRUNGSTOR


Auf Bild klicken !