TOLLER 7:4-SIEG IN GRÖMITZ GEGEN CISMAR

 

  Nicht besonders glücklich waren die Startbedingungen.Die E III konnte niemanden abstellen,von der E I halfen zwei Spieler in der D II aus.Torge fiel auch aus.Immerhin hatte man mit Rico und Tim zwei "Granaten" dabei."Neo-Betreuer" Marko Markmann gelang es Michel Töpfer zu reaktivieren und fuhr frohen Mutes nach Grömitz um bei den Baltic Stars/Cismar "etwas zu holen".

 

 

In der ersten Halbzeit ging es wie beim Jahrmarktschiessen zu.Innerhalb der 25 Minuten fielen alleine acht Tore dieser trefferreichen Partie.Der Torreigen wurde in der zweiten Minute durch ein Eigentor der Baltic Stars eingeleitet.Drei Minuten später traf Pascal Schmahl nach schönem Solo zum 0:2 und sechzig Sehkunden später gelang Abwehr-As Tim Sonder sogar der dritte Fehmarn-Treffer.

RICO MACHTE VIER "BUDEN"

 

 

Eine Minute später das erste Tor der Klosterbrüder,deren Keeper postwendend das 1:4 nach Ricos Abstauber (Vorarbeit Niklas) kassierte.Nach zwölf Minuten klingelte es zum zweiten Mal in unserer Bude,doch Rico stellte nach Alleingang von der Mittellinie den alten Abstand wieder her(19;).In der 21. Minute fixierten die Gelben dann das 3:5.Den Aktiven war nun eine Pause gegönnt.

 

Im zweiten Abschnitt schnürte Rico einen Doppelpack (32;34;nach Niklas-Ecke) und schraubte damit seine Torausbeute auf vier Treffer.Neun Minuten vor Schluss gelang Cismar lediglich eine Ergebniskosmetik mit dem vierten Tor.Durch diesen 7:4-Erfolg gelang es der E II ihre Bezwinger der letzten Spiele (Schönwalde und Göhl) in der Tabelle wieder zu überholen !!!

 

DANKE MARKO !!!

FEIERTE MIT DER E II EINEN SEHR GELUNGENEN EINSTAND

MARKO MARKMANN