Elf Akteure wagten das Abenteuer "Futsal".Nur drei hatten schon einmal ein Turnier gespielt.Trotzdem bot das Team eine ansprechende Leistung.Gegen den OSV und "Manzis" E3 war der Erfolg zum Greifen nahe,doch das Leder wollte nicht in die Kiste.

  Zwei Remis in einem Turnier,an dem die Meisten mit vollständiger erster Garnitur antraten,ist durchaus lobenswert.

 

 

So wie hier war es natürlich nicht immer,aber zeitweise machte man ordentlich Druck.Es fehlte ein "Knipser",der die herausgespielten Chancen verwertet.

Aber in erster Linie geht es ums "Spielen",das taten die als "Rot" deklarierten "Gelben" und hatten sichtlich Spass dabei.

Pascal Sydow,Joris,Tobias,Torge,Jasper,Moritz,Pascal Schmahl,Ann-Kathrin,Jonas,Lion und Niklas
Pascal Sydow,Joris,Tobias,Torge,Jasper,Moritz,Pascal Schmahl,Ann-Kathrin,Jonas,Lion und Niklas

 

01. Oldenburger SV - SV Grossenbrode  0:0
02. SV Göhl - JSG Fehmarn Rot 3:0
03. JSG Fehmarn Blau - Wagrien/Gremersdorf  1:0
04. JSG Fehmarn Rot - Oldenburger SV 0:0
05. SV Grossenbrode - JSG Fehmarn Blau 1:0
06. Wagrien/Gremersdorf - SV Göhl 0:2
07. JSG Fehmarn Blau - Oldenburger SV 4:0
08. JSG Fehmarn Rot - Wagrien/Gremersdorf 0:2
09. SV Göhl - SV Grossenbrode 0:0
10. Wagrien/Gremersdorf - Oldenburger SV 1:2
11. JSG Fehmarn Blau - SV Göhl 0:3
12. SV Grossenbrode - JSG Fehmarn Rot 3:0
13. SV Göhl - Oldenburger SV 2:0
14. Wagrien/Gremersdorf - SV Grossenbrode 0:2
15. JSG Fehmarn Rot - JSG Fehmarn Blau 0:0

 MIT EIN,ZWEI TÖRCHEN HÄTTE ES ANDERS AUSGESEHEN.SO KASSIERTE GREMERSDORF MEHR NIEDERLAGEN,DAS UNENTSCHIEDEN GEGEN "BLAU" WAR MEHR ALS VERDIENT UND DER OSV IN REICHWEITE.

FÜR DEN ERSTEN FUTSAL-AUFTRITT ABER EINE GUTE LEISTUNG ! 

CHANCEN GAB ES !
CHANCEN GAB ES !

 

ABSCHLUSSTABELLE
1 Göhl 4 1 0 10:0 13
2 G'brode 3 2 0  6:0 10
3 Blau 2 1 2  5:4  7
4 OSV 1 2 2  2:7  5
5 Gremersd 1 0 4  3:7  3
6 Rot 0 2 3  0:8  2

SO SAHEN ES DIE VERANTWORTLICHEN DER E 3

Im letzten Turnierspiel gegen die eigene zweite Mannschaft blieb es zwar beim 0:0, doch wurden zahlreiche Tormöglichkeiten auf beiden Seiten ausgelassen. Die E2 hatte bei 2 Holztreffern Pech und Fabian Wolfestieg konnte weitere 2 Torchancen im E3 Tor vereiteln. Ein rasantes Spiel! Wie im gesamten Turnierverlauf agierte die E2 vor dem Tor zu glücklos, hielt jedoch während des gesamten Turniers gut mit und erreichte mit einem 0:0 gegen den Oldenburger SV ihren zweiten Punkt.