DIE JSG HOLT DEN ERSTEN PLATZ IN GROSSENBRODE

TEAM GELB - GRUPPENSIEGER ! SILBER HOLT 3:3 GEGEN GÖHL 1 !!!

 

Gelb startete mit einem 8:0 (Marvin7,Sven Ove) gegen Miramar 2.Silber holte nach 0:2 und 1:3 ein verdientes 5:5 (Lion2,Joris,Nick,Niklas) gegen die Zweite der Kurklinik.Gegen die Grossenbroder Teams setzte sich Gelb knapp mit 2:1 (Marvin,Sven Ove) durch,Silber traf 58 Sekunden vor Schluss bei 2:3 den Pfosten und verlor letztendlich unglücklich 2:5.

 

GRUPPE A
SVG 1 - GÖH 2 1:6
JSG 1 - MIR 2 8:0
SVG 1 - JSG 1 1:2
GÖH 2 - MIR 2 8:0
MIR 2 - SVG 1 0:1
JSG 1 - GÖH 2 1:0

 

GRUPPE B
SVG 2 - GÖH 1 0:5
JSG 2 - MIR 1 5:5
SVG 2 - JSG 1 5:2
GÖH 1 - MIR 1 5:1
MIR 1 - SVG 2 2:3
JSG 2 - GÖH 1 3:3

Im Duell mit dem SV Göhl holte Silber überraschend aber verdient ein 3:3 (Nick2,Lion).Gelb brauchte einen Sieg zum Gruppensieg und schaffte in einem hartumkämpften Spiel ein 1:0 (Marvin).Der Topfavorit mit Matty Möller,Mats Burmeister und Cederic Schrake erstmal gestoppt.So kam es im Halbfinale zum "Bruderkampf" der Göhler und JSG-SVG.

Im Spiel um Platz fünf und sechs unterlag Silber dem SVG 1 (Janik Jäcker) 3:4 (Nick2,Lion). 

 

GRUPPE A
1. JSG Fehmarn 1 11:1 9
2. SV Göhl 2 14:2 6
3. SV Grossenbrode 1  3:8 3
4. Miramar 2 0:17 0

 

GRUPPE B
1. SV Göhl 1  13:4 7
2. SV Grossenbrode 2   8:9 6
3. JSG Fehmarn 2 10:13 2
4. Miramar 1  8:13 1

 

 

Im Göhler Duell führte Weiss (Cedric Glienke) 3:1,lag 3:6 hinten und siegte etwas überraschend mit "Golden Goal" 7:6.SVG 2 führte entgegen des Spielverlaufes 2:0 gegen uns,doch die Jungs bogen die Partie-4:2 (Marvin3,Henner).

Im Finale dann ein ungefährdetes 5:1 gegen Göhl 1(Marvin4,Levin-Reik). 

 

FINALSPIELE
HF1 JSG Fehmarn 1 - SV Grossenbrode 2 4:2
HF2 SV Göhl 1 - SV Göhl 2 7:6
7/8 Miramar 2 - Miramar 1 2:5
5/6 SV Grossenbrode 1 - JSG Fehmarn 2 4:3
3/4 SV Grossenbrode 2 -SV Göhl 2 1:2
1/2 JSG Fehmarn 1 - SV Göhl 2 5:1

Auch wenn diese tolle Veranstaltung mehr Juxcharakter hatte und eher Ferienveranstaltung war,so wurde doch eifrig um jeden Ball gekämpft.Einige nahmen es sogar so ernst,daß kleine Tränchen kullerten.

Deshalb ist der Erfolg der Jungs umso erfreulicher,gerade beim Sundrivalen zu siegen!!!

DIE SIEGER : MARVIN,SVEN OVE,LEVIN-REIK,HENNER