ENDE DER PUNKTSPIELSAISON 2011/12

 

 Nach den Auswärtsspielen in Gremersdorf und Ahrensbök trafen sich die Teams,betreuer und Fans zum gemeinsamen Grillen auf dem Mellenthinplatz.Der Wettergott hatte ein Einsehen,die wenigen Tropfen wurden kaum wahrgenommen.

Sehr erfreut zeigten sich die Initiatoren über den überwältigenden Besuch von Eltern und Geschwisterkindern.

 

 Nach dem Speisen wurden die Spieler mit neuen Trikots überrascht,sie wurden aus der Mannschaftskasse finanziert..Jeder Spieler erhielt ein tolles "Blau-Schwarzes" mit seiner Lieblingsnummer und seinem Namen.

Das kam natürlich sehr gut an,alle waren begeistert und streiften die Hemden gleich über.

 

 

 Auf Vorschlag von Jasper gab es zum Abschluss noch einen freundschaftlichen Vergleich der Kinder gegen die Eltern.Da alle im Einsatz waren,vergass man das Zählen und einigte sich nach schweisstreibendem Tun darauf,"das nächste Tor zählt".Das erzielten die Kinder und waren strahlende Sieger.

 

 Danach wollten die Eltern Revanche.In einem Elfmeterschiessen sollte ein Erfolg für die Großen her.Die hatten neben mehreren "Robben" auch noch einige "Sergio Ramos" in ihren Reihen,sodass das klare Ergebnis für die Mannschaft früher feststand als die Ballsuche von Erfog gekrönt war.

Alles in allem ein toller Nachmittag auf dem Melle.

ALS DER SPORTPLATZ ZUM MARKTPLATZ WURDE

EINE TOLLE SAISON GEHT ZU ENDE