-TSV NEUSTADT,28.03.2012


2:6(1:2)

ECKBÄLLE WURDEN DER E I ZUM VERHÄNGNIS

Den Neustädten gelang die Revanche für das 3:1 im Vorjahr
Den Neustädten gelang die Revanche für das 3:1 im Vorjahr

 

Nach dem Kellenhusen-Spiel begann man etwas verunsichert und nach fünf Minuten traf Florian Blume zum 1:0 für den TSV.Als drei Minuten später Steven Jungus erhöhte,schien sich ein Debakel anzubahnen.Doch man steigerte sich,hatte mehr Spielanteile.Nach Zuckerpass von Marvin auf Sven-Ove verhinderte der Goalie den Anschlusstreffer.Die Ecke von Levin konnte aber Rico zu seinem 1.Ligatreffer verwerten.1:2 zur Halbzeit.

War hart umkämpft,trotz klarem Ergebnis
War hart umkämpft,trotz klarem Ergebnis

 Nach der Pause drückten die Jungs auf den Ausgleich,eine harmlose Ecke nutzte Eric-Paul Jahn gegen eine konfuse Defensive zum 1:3(28;).Fehmarn gab sich aber nicht geschlagen und Marvins Tor nach schöner Kombination mit Nils (35;) weckte neue Hoffnung.Marvins Direktabnahme nach Sven-Zuspiel landete knapp neben dem Pfosten im Toraus (38;).Eine Minute später beendete "Kopfballungeheuer" Florian Blume mit dem 2:4,nach Ecke gegen abermals indisponierte Abwehr,die Träume.

NACH FRÜHEM 0:2 TOLLE MORAL GEZEIGT

Marvins bereits 17.Tor gg. Neustadt - war zu wenig !
Marvins bereits 17.Tor gg. Neustadt - war zu wenig !

Zwar hatte Sven (40,) noch eine Riesenchance,der Ball strich knapp über das Kreuzeck,auch Nils hatte noch die Möglichkeit zur Ergebniskorrektur (43;),doch dazwischen hatte Jona Tonn (41;) unsere Schwäche bei Eckbällen zum 2:5 genutzt.Das letzte Tor von Jan Papenhausen mit dem Schlusspfiff war zwar genauso ärgerlich wie die drei "Ecken-Tore" aber es schmerzte nicht mehr so sehr.

Der TSV nahm also erfolgreich Revanche für das 3:1 auf dem Melle in der letzten Spielzeit.

ANZAHL DER GEGENTREFFER (LEIDER) AUF HOHEM NIVEAU KONSTANT

Die gelb-schwarze Mauer hielt stand
Die gelb-schwarze Mauer hielt stand

 Die Neustädter präsentierten sich als sehr diszipliniertes,starkes Team.Doch bei etwas mehr Konzentration wäre eindeutig mehr möglich gewesen.Einige hatten den Ferienbeginn wohl um ein paar Stunden vorverlegt,so wurde es trotz ausgeglichenem Spiel ein eindeutiger Neustädter Sieg.

  Wir gratulieren Frank Schilling und seinen Jungs zum verdienten Erfolg.Gleichzeitig sind wir heiß auf das Rückspiel am Sonntag,22.April in Neustadt 

1. NEUSTÄDTER MEISTERSCHAFTSERFOLG GEGEN UNS SEIT DEM 28.03.2010 !!!

Nach Ricos 1.Ligator keimte Hoffnung
Nach Ricos 1.Ligator keimte Hoffnung

 

 

Nach Jonas,Levin-Reik,Marvin,Nils und Tim hat nun mit Rico schon der sechste Spieler in den acht Kreisligaspielen getroffen.Auch wenn es egal ist wer trifft,Hauptsache wir treffen oft genug (!),so ist es für die Jungs doch immer angenehm zum Mannschaftserfolg auch ein persönliches "Highligth" zu haben.Deshalb: Glückwunsch Rico - mache bitte noch mehr !!!

Auch wenn es diesmal eine Niederlage gab - es ist stets schön gegen Neustadt zu spielen