Das letzte der 79 Turniertore machte den (spielfreien) SV Grossenbrode zum Turniersieger.Die Grün-Weissen und der ATSV Stockelsdorf lieferten sich einen packenden Zweikampf.Die Sundkicker hielten bei 17:1 Toren und 16 Punkten,dem ATSV hätte ein 1:0 (18:1/13) genügt.Sie gingen auch mit dem Wunschergebnis in Führung,doch Marvin verhalf mit zwei Treffern seinen Schulfreunden zum nicht mehr erwarteten Erfolg.

 

 

  Die E I belegte wie im letzten Jahr den guten dritten Platz.Siegen gegen Stockelsdorf,gegen Schwartbuck (mit Kopfballtor !) und die E II stand eine Niederlage gegen Grossenbrode gegenüber.Leider verbauten zwei Remis den Weg weiter nach vorne.Ärgerlich dabei nach zweimaliger Führung der 3:3-Ausgleich gegen die All-Stars mit der Schlußsirene.

 

Nach einem mühevollem 1:0 gegen die E II (Marvin nach 30 Sekunden),verspielte man gegen die All-Stars zwei Punkte.Nach frühem 0:1 glich Marvin aus,Levin brachte uns 2:1 in Führung.Dem 2:2 folgte das 3:2 von Nils,welches in letzter Sekunde egalisiert wurde.Gegen Neustadt traf dann Marvin drei Mal.Leider einmal ins eigene Netz zum zwischenzeitlichen 1:1,dem die Neustädter Führung folgte,ehe der Ausgleich gelang.

 

Levin-Reik (2),Marvin (8) und Nils (2) erzielten das Dutzend JSG-Treffer.Im Aufeinandertreffen mit dem Rivalen vom Sund blieb das Trio allerdings ohne Treffer.Die JSG musste sich dem Tabellenführer der Kreisklasse A mit 0:4 beugen.Gegen Schwartbuck trafen dann Marvin (3,das 1:0 per Kopf) und Nils (zum 2:0) beim ungefährdeten 4:0-Erfolg.Den Abschluss bildete dann der tolle Fight gegen Stockelsdorf.

"WIR SIND EIN TEAM"