Gegen die jungen Neustädter ging es gemächlich los.In der vierten Minute ein TSV-Warnschuss,Nick lenkte gewohnt stark zur Ecke.Marvin setze das Leder drüber (5;) ehe Michel im Nachsetzen an einen Joni-Versuch die Kugel aus der Drehung über die Linie bugsierte (8;).Es folgte eine gute Phase mit mehren Eckstössen für uns.Eine davon verwertete der aufgerückte Nils am lange Pfosten gekonnt zum 2:0 (12;).Marvins Kopfball klärte ein Verteidiger ebenfalls per Kopf (25;) ehe ihm mit einem Distanzschuss das 3:0 gelang (28;)


Nach Levins Einwurf tankte sich Joni bis zur Grundlinie durch,seine Hereingabe verwertete Leon (35;).Levin scheiterte mit sehenswertem Schuss an der Unterkante der Latte (37;) ehe Michel mit Fernschuss das 5:0 glückte (44;).Leon vergab aussichtsreich (45;) im Gegenzug landete ein Heber am Querbalken - den Nachschuss parierte Nick sensationell.Leon traf,schön von Marvin freigespielt,den rechten Pfosten und den Abpraller knallte er links vorbei (48;).Auch Tim zog links vorbei (50;),die letzte Möglichkeit vergab dann Leon (55;).

Nicht die mangelnde Chancenverwertung sondern das Spiel an sich war enttäuschend.Spielverlagerung,Mannschaftsspiel  war selbst durch die "Rosarote Brille" nicht zu erkennen.Mit Einzelaktionen ist in der Liga wohl kein Spitzenplatz zu erreichen.