Nach sechzig Sekunden eine toll getretene Ecke von Levin und Marvin verpasste das Tor per Kopf nur knapp.Die Gäste tangierte das aber gar nicht und über rechts fiel schnell das 0:1 (3;).Schon fünf Minuten später kombinierte der SV durch die Mitte - 0:2.Doch unsere junge Mannschaft fing sich,spielte passabel mit und hatte durch Levins Freistoss eine Möglichkeit.Der Gästekeeper fischte die Kugel aber aus dem rechten oberen Winkel.Die grösste Chance bot sich nach einem Foul an Michel in der 16.Minute.Der Gifhorner Torwart blieb beim Penaltyduell leider Sieger.

Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie

In unserer besten Phase dann doch noch der verdiente Treffer.Leon attackierte den Torwart bei einem "Ausflug" ,spitzelte diesem den Ball vom Fuss und vollendete aus spitzem Winkel.Einige Positionswechsel führten zu mehr Sicherheit in der Abwehr und der Gegner wurde öfters in die Abseitsfalle gelockt.In der 24. und 29.Minute erhöhten die "Claret & Blue" * auf 4:1.(Abseits ?).Dazwischen zeichnete sich Nick mit einer Glanzparade aus (26;)

Nach Wiederbeginn und erneutem Umbau der Defensivreihe gab es kleinere Probleme auf der rechten Seite.Diesen waren die Treffer (33;),als man den Ball nicht klären konnte,und (38;),als sich auch der gute Nick überraschen liess,geschuldet.In diesem,schwächeren Zeitraum,hatten nach einer flüssigen Aktion Marvin und Leon eine Doppelchance zur Resultatsverbesserung,der Konter brachte das 1:7 - der dritte Gegentreffer binnen sechs Minuten.

Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie Buchstaben-Smilie

Eine schöne Freistossflanke von Leon verpassten Marvin und Michel per Kopf nur knapp.(40;).Nun agierte man wieder und lief nicht nur dem Gegner hinterher.In Ansätzen war zu sehen wie unser Spiel laufen kann/muß.Sicherlich werden unsere Gegner im KFV Ostholstein nicht die Qualität unserer bisherigen Testgegner haben.Die Treffer zum 1:9-Endstand (48;55;) waren Ausdruck der Gästestärke und sollten nicht als Schwäche der im Aufbau befindlichen,viel jüngeren,Truppe gesehen werden.

 *Der SV Gifhorn in "Claret&Blue".Die Trikots in Farben des Premier Leagues-Clubs WEST HAM UNITED.Der Lieblingsklub der Queen und von Prinz Harry gewann einmal den Europapokal der Pokalsieger und war vergangene Saison als bester (Wieder-)Aufsteiger 10.