Seit dem 02.09.2012 ist die D I in 14 Pflichtspielen zu Hause ohne Niederlage.  (13 Siege und ein Remis ) !


Die Mannschaft gönnte sich beim ersten Freiluftauftritt eine nicht geplante "Verlängerung" der Winterpause.Statisch,nahzu regungslos stand man bei den Toren von Marlon Lenke (3;) und Alexander Wirth (8;) Spalier.

Doch dann ging ein Ruck durch das Team und immer mehr konnte man die Initiative ergreifen.

Nach Ecke von Levin war zunächst Nils (9;),dann nach Leons Eckball Sven Ove (per Kopf, 11;) das Glück nicht hold.

Marvin setzte sich auf der linken Seite gut durch,schob die Kugel aber an dem Keeper und dem langen Pfosten vorbei (12;).Danach traf er aus nahezu identer Position das Aussennetz (23;).Ricos Aktion wurde knapp vor der Torlinie zur Ecke geklärt.Nils bugsierte im Anschluss daran das Leder knapp neben das Gehäuse (25;).Sven (27;) hatte ebenso Schusspech wie Leon der aus aussichtsreicher Position nach Marvin Solo den Anschlusstreffer verpasste (28;) und am Keeper scheiterte (29;).

Mit zwei Paukenschlägen begann der zweite Durchgang.Marvin netzte nach Einzelaktion das Leder mit sattem Schuss links unten ein (31;).Nachdem Svens Schuss (32;) gehalten wurde,schnappte er sich die Kugel an der Mittellinie und startete einen unwiderstehlichen Sololauf.Dabei tunnelte er einen Widersacher ehe er zum 2:2 traf (33;).


Nun bestimmte unsere Mannschaft das weitere Geschehen - indes ein weiterer Treffer liess auf sich warten.Michel wurde im letzten Moment geblockt (40;),Leon Freistoss ging vorbei (46;).Sven daneben (47;),Sekundenbruchteile später klärt der Keeper zur Ecke,Leon knallte an den Pfosten.Vier Minuten vor dem Ende hielt der Bosauer Schlussmann Marvins Schuss.

Der gute Schiedsrichter Thorsten Langhoff zeigte zwei Nachspielminuten an,als eine Flanke von Tim den Kopf von Marvin fand - das umjubelte 3:2 !

Herzlichen Dank an Lars Braesch vom "Fehmarnsches Tageblatt" für die Bilder.