Vor allem in der ersten Hälfte bot man eine tolle Leistung.In der zehnten Minute setzte Oki die Kugel knapp am Gästetor vorbei.Dann doch die verdiente Führung.Rico hatte geschickt auf Pascal durchgesteckt und dieser bewahrte die Nerven (15;).Doch der Vorsprung war schnell egalisiert.Der Tabellenzweite kam durch einen Kopfballtreffer zum Ausgleich (17;).Die nächsten Möglichkeiten hatten Moritz (22; knapp daneben) und Pascal (23; alleine gegen den Keeper).Kurz vor der Pause nahm sich unsere D II bereits eine solche.Fabi mit Weltklasseparade (29;) war eine Minute später beim kollektiven Schlaf der Abwehr chancenlos (30;).Somit ging der TSV mit schmeichelhafter 2:1-Führung in die Kabine.


Zu Beginn des zweiten Abschnitts war es abermals Fabi der stark rettete (35;),jedoch das 1:3 konnte auch er nicht vermeiden.Noch gab man sich nicht geschlagen und erarbeitete sich Chancen im Minutentakt.Weder Pascal (38;),Lion (39;) noch Oki (40;) gelang es zu verkürzen.Es wurde noch bitterer.Ein Gästekonter wurde regelwidrig gestoppt.Den verhängten Strafstoss parierte Fabi,die angeordnete Wiederholung führte zum 1:4 (41;).Sekunden später verkürzte Levin nach ganz starker Vorarbeit von Lion.Doch die Ratekauer liessen nichts mehr anbrennen,nur Levin setzte mit einem Schuss knapp über das Gebälk ein Zeichen (52;).

In einem Spiel dass keinen Sieger verdient hätte entführten die Gäste leider drei Punkte.