Auswärts beim Tabellenvorletzten sollte der Aufwärtstrend von vor der Winterpause fortgesetzt werden.

Man lieferte sich in der ersten Hälfte einen offenen Schlagabtausch mit dem MTV.Jedoch kamen beide Seiten zu keinen klaren Chancen - folgerichtig ging es mit 0:0 in die Pause.

Nach Wiederbeginn waren zunächst die Ahrensböker Herr im Haus und gingen - entscheidend - mit 2:0 in Front (32;36;)

Wie immer bot unser Team eine kämpferisch starke Leistung.Moritz,Lion,Jonas und zweimal Dagi brachten das Leder aber nicht im gegnerischen Kasten unter.Einzig Jonas war in der 45.Minute erfolreich.

Leider war der Anschlusstrefer zugleich der Endstand.