ENGAGIERTE LEISTUNG WURDE BELOHNT

Nach 56 Sekunden lag die Kugel in unserem Netz.Ein sehr unglücklicher Start.Doch man liess sich nicht entmutigen gegen den starken TSV SÜSEL,der auch verdient Turniersieger wurde.Finn-Lukas hatte mit einem Lattenknaller Pech und erst in den letzten 90 Spielsekunden machten die Grün-Schwarzen das 0:3 perfekt.

Gegen den TSV LENSAHN hielt zunächst der Keeper einen Schuss von Finn-Lukas (3;),danach glänzte Nick (6;) mit Superparade.Rico und Jaro vergaben freistehend knapp (7;).Nach 10:40 verlängerte Jaro eine Jasper-Ecke auf Rico-1:0.


Auch gegen den FC SCHARBEUTZ machten wir das Spiel.Nick musste nur einmal eingreifen(3;).Jaro fing einen Abschlag ab,Pass auf Rico-1:0(7;).In der achten Minute erfolgte die Rettungstat des FC-Keepers hinter der Linie,Jaros Treffer wurde leider nicht anerkannt.Zu allem Überdruss kassierte man nach einem Eckball das unnötige 1:1 (10;)

Gegen die SG KABELHORST/RIEPSDORF hatte man erst vor 14 Tagen gespielt.Beide Teams kannten sich sehr gut und neutralisierten sich.Logische Folge war ein torloses Remis.Die einzige Chance bot sich dem quirrligen Rico,doch Auswahlkeeper Janis Wenig parierte glänzend.


Im Duell mit dem TSV NEUSTADT war man überlegen,aber etwas sorglos.Rico und Jaro vergaben nach Finn-Ecken(3;).Sekunden später machte es Finn nach Jaro-Solo besser 1:0.In der sechsten Minute Riesenglück,knapp vorbei,Jaro konterte mit Schuss zwischen die Hosenträger-2:0.Dann aber doch ein Treffer für Neustadt.(8;).Doch der Erfolg geriet nicht mehr in Gefahr,Jaro markierte den 3:1-Endstand (11;)

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!