DIE MANNSCHAFT BEWIES GANZ TOLLE MORAL !!!

 

 

Bei ungewohnten Bedingungen,das letzte Flutlichtspiel war ewig lange her,begann man etwas vorsichtig.Nach 15 Minuten spielten die Jungs zielstrebiger und folgerichtig ergab sich für Finn-Lukas eine tolle Chance,der Keeper parierte.Auch Levin-Reik fand in dem herausstürzenden Leon Mandt seine Meister (23;)

NACH 0:2 NOCH 2:2 - ERSTMALS NACH RÜCKSTAND OHNE NIEDERLAGE

 

 

Fünf Minuten vor der Pause verlor man urplötzlich den Faden.Zunächst konnte Nick gegen den einschussbereiten Leon Wandmacher klären(25;),dann schlugen die Gastgeber aber gleich doppelt zu.Kevin Speer (26;) und Leon Wandmacher (27;) sorgten für eine in dieser Höhe unverdiente Halbzeitführung der Wagrier.

 

Ab der ersten Minute des zweiten Abschnitts drückte nun Blau-Schwarz.Lion (32;) und der engagierte Jonas,brachte Belebung im Angriff,(33;)verpassten nur knapp,ehe Levin-Reik nach Zuspiel von Jonas aus halblinker Position der Anschlusstreffer gelang(37;).In der 41. und 44.Minute zielte Jonas um haaresbreite vorbei,dazwischen(42;) blockte ein Verteidigerbein auf der Linie einen Torerfolg.

AUS DER MASSE AN CHANCEN FÜR UNS VERWERTETE LEVIN-REIK ZWEI

Gremersdorf kam nur noch einmal gefährlich vor unser Tor,Jaro klärte auf der Linie.Der aufmerksame Levin spritzte in einen "Sorglos"-Pass und schob zum hochverdienten 2:2 ein.(47;)Zwei Minuten später hatte er den Sieg auf dem Schuh,verzog aber,genau wie Finn-Lukas der mit seinem starken "Linken" aus kurzer Distanz das Leder neben den Kasten setzte.

Ein hochverdienter Punkt,nach 0:2 ein Erfolg-obwohl da war mehr drin ! 

IN HÄLFTE ZWEI GING DEN JUNGS EIN LICHT AUF !!!