IM FINALE AM 03.02.13/Heiligenhafen DABEI !!!
Sven ganz cool-1:0 gegen Eutin
Sven ganz cool-1:0 gegen Eutin

Im allerersten D-Qualispiel des KFV OH waren beide Teams noch nicht ganz eingespielt.Moritz hatte mit einem Pfostentreffer Pech,ansonsten spielte sich viel in der Mitte ab,die "Spielenden Keeper" wurden von beiden Mannschaften zuwenig ins Spiel eingebunden.Für uns war das 0:0 gegen den Verbandsligisten aber wertvoller.

Im zweiten Spiel war man von Haus aus offensiver,Thomas Schuss lenkte der Keeper an den Pfosten(2;) 

1:0 gegen Neustadt,Endstand "nur" 1:1
1:0 gegen Neustadt,Endstand "nur" 1:1

Moritz brach mit einem Hammer von links aussen die Torsperre (5;) und liess eine Kopie folgen (Vorarbeit Sven Ove,11,).40 Sekunden vor dem Ende markierte er den Triple-Pack.Mit diesem Sieg ging man nach zwei Runden gleichauf mit Neustadt in Führung.

Diese behielt man auch nach dem dritten Spiel.Allerdings verlief dieses etwas unglücklich.Nach schöner Vorarbeit von Nils erzielte Marvin das 1:0,man hatte mehr vom Spiel-abermals Alu-doch Bennet Lau gelang 90 Sekunden vor dem Ende das 1:1.

HALLENKREISMEISTERSCHAFT
HALLENKREISMEISTERSCHAFT
JSG Fehmarn TSV Lensahn      0:0    TSV Neustadt   MTV Ahrensbök     0:0  
TSV Neustadt    JFG BS/Dahme    3:0   TSV Lensahn   TSV Pansdorf     0:0   
MTV Ahrensbök    SG Eutin/Malente      0:5    JFG BS/Dahme   SG Eutin/Malente     1:3  
TSV Pansdorf    JSG Fehmarn   0:3   JSG Fehmarn MTV Ahrensbök     1:0   
TSV Lensahn   TSV Neustadt     0:0   TSV Pansdorf   TSV Neustadt     0:0  
JFG BS/Dahme   MTV Ahrensbök     0:3   SG Eutin/Malente   TSV Lensahn     2:1  
SG Eutin/Malente   TSV Pansdorf     0:1   JFG BS/Dahme   JSG Fehmarn   1:5 
JSG Fehmarn TSV Neustadt     1:1    MTV Ahrensbök   TSV Pansdorf     0:1   
MTV Ahrensbök   TSV Lensahn     0:1   TSV Neustadt     SG Eutin/Malente     0:2  
TSV Pansdorf   JFG BS/Dahme     1:3    TSV Lensahn   JFG BS/Dahme     0:4 
SG Eutin/Malente   JSG Fehmarn   0:1     XXXXXXXXXXX   

  XXXXXXXXXXX  

 

 


1.JSG 11:2/14 - 2.EUTIN/MALENTE 12:4/12 - 3.LENSAHN 6:2/9

4.Pansdorf 3:6/8 - 5.Neustadt 4:3/7 - 6.Ahrensbök 3:8/4 - 7.Dahme 5:19/3 

Moritz kann den überragenden Fabian einmal bezwingen
Moritz kann den überragenden Fabian einmal bezwingen

Nach dem vierten Durchgang war man erstmals alleine in Führung.In einem rasanten Fight zeigte Hinni absolute Klasse im Kasten und Sven behielt beim Sechsmeter die Nerven und verwandelte eiskalt(7;).Topfavorit Eutin/Malente hatte am Ende noch Glück,Moritz traf mit Zehnmeterstrafstoss den Pfosten.

Gegen die geschickten Ahrensböker lief man sich fest oder scheiterte am überragenden Fabian Schacht.Hinni leitete mit gewaltigen Abwurf den Siegestreffer ein.Moritz konnte mit gefühlvollem Heber einmal das Bollwerk überwinden (9;).

Rico tanzt Dahme aus
Rico tanzt Dahme aus

Zum Abschluß,die Quali war bereits geschafft,traf man auf die Baltic Stars/Dahme.

Hinni auf Thomas,der auf Rico,dieser tanzte die Abwehr aus(2;).68 Sekunden später nach Einkick von Moritz,Rico zum zweiten.Michel Dügger verkürzte jedoch und Hinni,bzw Pfosten und Latte verhinderten Gröberes.In der Schlussphase dann Tjelk auf Marvin (10;)-Marvin auf Tjelk (11:) und 30 Sekunden vor der Sirene Nils auf Marvin zum etwas hohen 5:1-Erfolg.

DIE JSG FEHMARN FÄHRT ALS SIEGER DER QUALIFIKATIONSGRUPPE 1 ZUM FINALE !!! 


Am Ende verlieren die tapferen Baltic Stars Dahme mit 5:1 gegen uns



ENDSTAND DER GRUPPE 2

1.SCHARBEUTZ    24:4  18

2.OLDENB/PUTL  14:6  12

3.SCHÖNWALDE   15:7  10

4.Grossenbrode     11:12  9

5.Göhl                   10:10  8

                                                                                                 6.Kabelhorst/Rieps.7:12    4

                                                                                                 7.Gremersdorf        0:30   0 


Wagrien/Gremersdorf verlor 0:5 und 0:12,danach traten sie nicht mehr an.

Alle Spiele der SG wurden mit 5:0 und drei Punkten für die Gegner gewertet.

ALS GRUPPENSIEGER ZURÜCK AUF DIE INSEL !!!

So sah es der KFV OH auf seiner Homepage

In Oldenburg führte der Kreisfußballverband Ostholstein zwei Qualifikationsturniere bei den D-Junioren durch. Die D I der JSG Fehmarn hat sich in der Oldenburger Großsporthalle für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften im Futsal am 3. Februar 2013 (Sonntag) in Heiligenhafen qualifiziert. Ohne Niederlage marschierte die JSG durch das Qualifikationsturnier und landete am Ende mit 11:2 Toren und 14 Punkten auf Platz eins. Die JSG verwies die beiden Verbandsligisten SG Eutin/Malente (12:4/12) und den TSV Lensahn (6:2/9) auf die Plätze zwei und drei, die ebenfalls zur Teilnahme an der Endrunde berechtigen.