Nach starker Leistung im Halbfinale

Das Duell der Käpitäne - Linus Weber-Klüver und Sven Ove Westphal
Das Duell der Käpitäne - Linus Weber-Klüver und Sven Ove Westphal

Mit dem Langzeit verletzten Levin in der Startelf übernahm unser Team sofort das Kommando gegen den Tabellenführer und Kapitän Sven Ove markierte früh das 1:0 (2.). Hansi löste einen Konter stark mit dem Fuß (5.). Jannes Wenig im Kasten der Gäste vor Pascal an der Kugel (10.). Danach traf Pascal das Außennetz (13.). Marvin tanzte fünf "Grüne" aus, sein Schuss wurde zur Ecke geblockt (17.). Michel Görner konnte nicht mehr bremsen und traf Hansi empfindlich an der Hand - unser Keeper spielte nach kurzer Pause aber weiter (18.)

Jannes Wenig hielt stark. Am Ende half es den Gästen nicht viel
Jannes Wenig hielt stark. Am Ende half es den Gästen nicht viel

 Die Gäste konnten sich bei ihrem Keeper bedanken. Wenig hielt souverän gegen Sven Ove (20.) und Jonis Kopfball (23.). Bei einem der wenigen Konter verhinderte Enéias ganz stark einen Einschlag (24.). Wieder stand der KSSC-Goalie im Brennpunkt, mit Glanztat vereitelte er einen Marvin-Treffer (26.) und bändigte Sven Oves Freistoss (30.). In der Zwischenzeit knallte Janno das Spielgerät aus dem Sportplatzbereich. Mit der Ersatz-Kugel hatte Marvin dann etwas mehr Glück und traf nach Sven-Pass zum verdienten 2:0 Pausenstand (33.) 

Abermals eine fehlerfreie Partie des stets zuverlässlichen Henner
Abermals eine fehlerfreie Partie des stets zuverlässlichen Henner

Wieder ein Blitzstart der JSG. Sven Ove tankte sich durch aber das Leder ging an den Außenpfosten (36.). Im Gegenzug knallte Michel Görner aus gut 20 Metern auf die Hütte und der Ball landete über Hansi im Netz (37.). Unbeeindruckt setzte Marvin Sven Ove in Szene - der alte Abstand war wieder hergestellt (39.). Rico spielte Janik schön frei, der zielte knapp drüber (48.). Beim fälligen 4:1 belohnte sich Joni indem er sich ein geblocktes Zuspiel zurückerkämpfte und trocken einnetzte (50.). Marvin traf die Querlatte (58.) . . .

Torschützen in Blau unter sich : Joni, Sven Ove und Marvin
Torschützen in Blau unter sich : Joni, Sven Ove und Marvin

 . . . und platzierte einen Kopfball knapp drüber, aber dann setzte ihn Janno mit überlegtem Rückpass ein - 5:1 (60.). Das satte Pfund von Tim verfehlte das Gehäuse nur knapp (63.). Das halbe Dutzend wurde aber doch noch voll, Sven Ove traf ins lange Eck (69.). Vielleicht war Kabelhorst nicht "ganz auf Kurs" - sicherlich war aber unsere Leistung wesentlich besser als in den letzten Meisterschaftsspielen.

Nun wartet im Halbfinale der TSV Neustadt.

Das andere Halbfinale bestreiten die SG Eutin/Malente und die Überraschung, die SGWagrien/Gremersdorf.

Es klappte auch mit den Ausweichtrikots - Halbfinale im Kreispokal !
Es klappte auch mit den Ausweichtrikots - Halbfinale im Kreispokal !

EIN SCHRITT NOCH ZUM ERSTEN FINALE !