Erst im Finale wurden wir gestoppt


 BCG ALTENKREMPE

1:0

Man durfte gleich in der ersten Partie ran - Vorteil ? Nein - eher gemächlich ging es zu. Nicks starke Fußabwehr gegen Ben Nachbarschulte war der erste Aufreger (3.). Ein Weckruf ! Sven, Keeper Matti Lange hielt. Sven an die Querlatte, Henner mit Doppelchance, Lange auf dem Posten. Starker Slalomlauf von Sven zum 1:0 (7.). Sven vorbei, auch Marvin nach Assist von Keeper Nick (8.). Kurz vor Ende hielt Lange Marvins Freistoß. Es wurde es nochmal brenzlig - Rückpass, BCG mit Freistoß - geblockt. Drei Punkte - 1:0.

s

 FSG OLDENBURG/PUTLOS

1:1 

Ein Foulspiel (?) an Janik, musste kurzzeitig vom Feld, wurde nicht geahndet. Trotzdem fiel noch in der ersten Minute der Führungstreffer für uns durch Sven Ove. Unsere "Vier" hatte eindeutig das Heft in der Hand. Doch es wurde manchmal zuviel kombiniert, Schüsse waren eher selten. Janno (4.) und Marvin (6.) - der Goalie klärte zur Ecke. Marvin zu uneigennützig, spielte quer und keiner kam ran (8.). Aus heiterem Himmel der Ausgleich durch den etatmäßigen Keeper Danny Hamann (9.). 20 Sekunden vor dem Ende schob Sven am leeren Tor vorbei. - 1:1

BCG Altenkrempe-SG Fehmarn/Grossenbrode  0:1
TSV Fissau- FSG Oldenburg/Putlos  1:1 
BCG Altenkrempe-TSV Fissau  0:1
Oldenburg/Putlos-SG Fehmarn/Grossenbrode  1:1
SG JSG Fehmarn/Grossenbrode-TSVFissau  3:0
FSG Oldenburg/Putlos-BCG Altenkrempe  0:0
SG Wagrien/Gremersdorf-TSV Neustadt  0:3
SG Eutin/Malente-SV Göhl  1:0 
SV Göhl-JSG OH'12/Kabelhorst  0:1
TSV Neustadt-SG Eutin/Malente  0:3
SG Eutin/Malente-SG Wagrien/Gremersdorf  5:0
JSG OH'12/Kabelhorst-TSV Neustadt  2:3
TSV Neustadt-SV Göhl  3:1
SG Wagrien/Gremersdorf-JSG/Kabelhorst  0:1
JSG OH'12/Kabelhorst-SG Eutin/Malente  0:1
SV Göhl-SG Wagrien/Gremersdorf  1:0

Sehr gute Schiedsrichterleistungen zeigten: Lukas Baumans (TSV Lensahn), Joachim Hertel (FC Riepsdorf) und Ann-Kristin Wildfang (TSV Dahme).

Gruppe A

1. SG JSG Fehmarn/Grossenbrode 5:1 7
2.  TSV Fissau  2:4 
3. FSG Oldenburg/Putlos  2:2 
4. BCG Altenkrempe  0:2 
SG Fehmarn/Grossenbrode-SG Eutin/Malente 0:2 

 

 

1. SG Eutin/Malente  10:0 12
2. TSV Neustadt    9:6  9
3. JSG Osthostein 2012/Kabelhorst    4:4   6 
4. SV Göhl    2:5  3
5. TSV Gremersdorf   0:10  0
KREISMEISTER: SG EUTIN/MALENTE

 


 TSV FISSAU

3:0

 

Schon im Pokal tat man sich gegen den TSV schwerer als gegen so manchen Kreisligisten. Rico (2.,- vorbei), Marvin (3.), Jannis (3.) und Janik (4.) scheiterten am starken Julien Zellmer. Aber auch Fissau hatte durch Lenny Stock, Lukas Griebsch und Johannes Schneider Möglichkeiten. Hansi sorgte dann mit Traumvorlagen für Janik (6.) und Sven (8.) für die Vorentscheidung. Sven setzte noch einen Freistoss daneben (9.), Rico nutzte eine Riesenchance nach Marvin-Querpass nicht (9.). Der TSV ersetzte den Keeper durch einen Feldspieler - Marvin zum 3:0 (11.).  

SG EUTIN/MALENTE

0:2

Im Finale war ein Zweiklassen Unterschied zum Team aus der Schleswig-Holstein Liga nicht unbedingt auszumachen. In hohem Tempo ging es rauf und runter, Chancen waren aber Mangelware. Nick rettete mit einer Hand (5.). Eine Unachtsamkeit des Teams nutzte Nic Rosert zum 0:1 (8.). Henner knapp drüber, Lukas Broszeit auch (9.). Svens Schuss wurde gehalten (10.). Die SG vom Festland mit einer Zweiminutenstrafe. Der Ausgleich gelang leider nicht. Alle Mann stürmten, da düpierte Lukas Broszeit die Abwehr und traf drei Sekunden vor dem Ende - 0:2.

Auch bei der SG Eutin/Malente sah man eine starke Leistung unseres Teams: ". . . hochklassiges Finale . . . "

Homepage

STARKE LEISTUNG, JUNGS !