Mit zehn Mann zum Kantersieg !

Marvin markierte nach Pascals Eckball früh das 0:1 (6.)
Marvin markierte nach Pascals Eckball früh das 0:1 (6.)

Ohne Keeper und nur 10 Mann - es wurde überraschend ein klarer Sieg. Nach vier Minuten eine Riesenchance für den schnellen Pascal. Zwei Minuten später bereitete er mit Eckball das 0:1 durch Marvin vor. Diesen Treffer hatten außer dem (guten) Schiedsrichter nicht viele gesehen. Nach einem Freistoß gelang den Heimischen etwas glücklich der sofortige Ausgleich (8.). Keeper Philipp rettete stark (12.)- danach war von Eutin nicht mehr viel zu sehen. Pascal (13.) und Joni (14.)vergaben Topchancen. Joni traf nach Pascal-Ecke (17.) zur erneuten Führung.

Sven Oves zirkelte einen Freistoß auf das Tor
Sven Oves zirkelte einen Freistoß auf das Tor

Nach starker Vorarbeit von Marvin und Henner erzielte Pascal locker das 1:3 (25.).  Pascal Solo - er legte von der Grundlinie auf Joni (1:4 -27.). Pascal nötigte einen Blauen zum Eigentor - 1:5 zugleich der Halbzeitstand da eine tolle Stafette Joni-Phil-Pascal keinen Erfolg brachte (35.). Im zweiten Teil tat sich bei schwülen Wetter einige Zeit nicht viel. Der SG-Keeper fischte einen 20m-Schuss von Marvin aus dem Winkel (48.) gegen Ricos Kopfball nach Svens Flanke war er machtlos (49.). Marvins abgefälschter Schuss landet zum 1:7 in der Kiste (50.)

Youngster Phil (Jahrgang 2003) zeigte eine ganz starke Leistung
Youngster Phil (Jahrgang 2003) zeigte eine ganz starke Leistung

Phil vergab eine 100"ige (55.) ehe Sven Ove den Hammer rausholte (58.) und Phil selbst einen Doppelpack schnürte (Rico-Vorlage 61.-noch abgefälscht; Marvin-Pass 62.). Joni schraubte den Stand mit seinem dritten Treffer auf 1:11 (64.). Nach indirektem Freistoß in unserem Strafraum hatten die Rosenstädter die Chance zur Ergebniskorrektur - Pfosten und Philipp hatten etwas dagegen (65.). Mit einem Distanzhammer ins Kreuzeck machte Marvin das Dutzend voll (66.). Phil wurde unsanft von den Beinen geholt (67.)...

Henner lief diesmal als Kapitän auf
Henner lief diesmal als Kapitän auf

 

... den fälligen Strafstoß setzte Philipp weit über den Kasten. Dennoch noch ein Treffer für unsere Farben. Rico erzielte mit seinem zweiten Treffer in der Schlussminute das 1:13.

Schade dass nur zehn Spieler kamen - umso bemerkenswerter die Leistung der "Aufrechten".

Auf jeden Fall darf man nach dem zweiten klaren Erfolg gegen einen Ligagegner auf eine gute Meisterschaftssaison hoffen.

Pascal,Janik,Joni,Henner (verdeckt),Rico,Phil,Enéais,Sven Ove,Marvin,Philipp
Pascal,Janik,Joni,Henner (verdeckt),Rico,Phil,Enéais,Sven Ove,Marvin,Philipp

TOPLEISTUNG !