Kein Vergleich zur Vorwoche - richtig gute Leistung

Eine bärenstarke Leistung zeigte die Abwehr mit den "Türmen" Janno und Enéias die keinen Zweikampf verloren. Levin und Henner konnten auf Außen sogar starke Akzente nach vorne setzen. Jannis bewältigte als einziger "Sechser" ein gewaltiges Laufpensum. Die Yougster Joni und Phil zeigten den zum Teil vier Jahre ältern Gegenspielern oft die Hacken !

Von Beginn an ging unser Team engagiert zu Werke. Jakob - der beste Mann auf dem Platz, Alex Haucke, hielt (1.). Sven Ove auf Jakob - vorbei (9.). Marvin in die Gasse auf Sven, Alex mit Fußabwehr (12.). Abermals mit dem Fuß klärte der B - Keeper gegen Pascal nach schöner Vorarbeit von Joni (16.). Die etwas unorganisiert agierenden Jungs der B prüften durch Eric Dröse Nick, dieser ohne Probleme (18.). Marvin abermals auf Sven - vorbei (19.). Auch Joni zielte daneben (20.). Sven probierte es mit einem Lupfer - Ziel verfehlt (21.).

Aus heiterem Himmel das 0:1. Schiedsrichter Gunnar Hünicke entschied nach Foul (?) an Jannis auf Weiterspielen und Jan-Hinrich Witt knallte aus dem Hinterhalt flach ins Eck (23.). Die B setzte ihre körperliche Überlegenheit ein, Pascal forderte Elfmeter nach hartem Einsteigen (25.). Der mehr als verdiente Ausgleich dann aus dem Spiel. Sven Oves Hammer parierte Alex, Joni reagierte am schnellsten und staubte ab (27.). Sven - Alex zur Ecke (28.) und Marvin - aus 30 Metern knapp vorbei (30.) verpassten die Führung.

Die gelang der B - nach langem Abschlag und des einzigen Abstimmungsproblems unserer Abwehr markierte Eric Dröse das 1:2 (31.). Nach Foul von Luis Liffler an Marvin zirkelte Sven den Freistoß in den Strafraum, Jannis Kopfball hielt Alex (42.). Sven Ove (43. - vorbei), Marvin (46. - gehalten) ehe die "Alten" mal wieder am Zug waren. Dröse prüfte Nick der auf dem Posten war (48.). Henner auf den emsigen Jannis - gehalten (50.). Marvin in den Lauf von Sven Ove - Pfosten (52.). Das  Glück war unserem Kapitän am heutigen Tag leider nicht hold. 

Danach verzettelten sich Marvin, Joni & Co ehe Henner an Alex scheiterte (55.). Willi Weidenstraß: "Die Jungs müssen sich endlich belohnen", da spielte Marvin ideal auf Jannis und der erzielte mit trockenem Schuss den abermaligen Ausgleich - 2:2 (57.). Kurz danach verzog Sven knapp (68.), Marvin auf Joni - vergab um Millimeter (60.). Nach starker Vorarbeit von Jakob blieb Alex Sieger gegen Joni (63.). Foul an Marvin, der Freistoß wurde verdaddelt, Sven kam aber dann doch ans Leder und knallte an die Querlatte, den Abpraller auf Marvin - der aus spitzem Winkel zum 3:2 (66.)

 

Die Riesenchance alles klar zu machen dann zwei Minuten später. Alex mit tollem Reflex gegen Marvin, Janik vergab den Abpraller (68.). Kapitän Fynn Lafrenz gewann den Luftkampf gegen Nick, vergab aber klar (69.). Janik auf Sven - Alex zur Ecke. Diese führte beinahe zu einem Eigentor von Eric Dröse - Alex sensationell zu abermaliger Ecke (73.). Pascal probierte es von außen alleine - gehalten (76.). Auch danach kein Aufbäumen der 99/00 gegen die Jungs. Marvin auf Jakob - drüber (79.), auch Sven Ove zielte zu hoch (80.).

B II : Alexander Haucke, Bennet Kuschel, Lukas Heisler, Fynn Reimer Lafrenz, Karl-Mathias Witt, Jan-Hinrich Witt, Max-Oliver Ickes, Luis Liffler, Christoph Schnetzer, Noel Maas, Eric Dröse + Jaro Steede, Lennert Höft, Til Decker, Maurice Siwek. Trainer: Andreas Schuldt

Marvin (nicht im Bild) ins lange Eck - Der mehr als verdiente Sieg ist perfekt
Marvin (nicht im Bild) ins lange Eck - Der mehr als verdiente Sieg ist perfekt

IHR KÖNNT WENN IHR WOLLT !