TURNIERSIEG ! TURNIERSIEG !


GRUPPE A



GRUPPE B

1. Preußen Reinfeld                  6:4 9       1. SpVg Eidertal Molfsee II 14:7 10
2.
JSG FEHMARN
 7:4 7
2. FC Angeln 02 16:6  7
3. SC Rapid Lübeck A 10:8 6
3. Kieler MTV  8:8  6
4 Eichholzer SV  2:6 4
4. SC Rapid Lübeck B  6:7  3
5. SV Großhansdorf  4:7 3
5. ESV Hansa 2:18   1 

HALBFINALE:

JSG FEHMARN - SpVg Eidertal Molfsee 1:0

Preußen Reinfeld - FC Angeln 02 0:2


Platz 9/10: Großhansdorf - ESV Hansa 4:0 + Platz 7/8: Eichholz - Rapid B 3:1 + Platz 5/6: Rapid A - Kieler MTV 0:7 + Platz 3/4: Eidertal/Molfsee- Preußen Reinfeld 1:3


Tjelk "rutscht" zum vorentscheidenden 2:0 nach Moritz-Vorlage
Tjelk "rutscht" zum vorentscheidenden 2:0 nach Moritz-Vorlage

Die erste Chance hatte der  SC Rapid Lübeck A doch nach 56 Sekunden gelang Leon nach tollem Pass von Sven das 1:0. Sven rettete dann auf der Linie einen von der Bande kommenden Ball (3;). Tjelk rutschte in eine Moritz-Vorlage (4;) und staubte nach zu kurz abgewehrtem Moritz-Schuss ab (5;) Leon Thießen verkürzte (7;) doch Ovi stellte nach Solo über das halbe Feld postwendend den alten Abstand her. Rapid "durfte" dann, nach Foul an Marvin die letzten Sekunden zu Dritt spielen. -  4:1

Marvin holt den Ball aus dem Netz - Moritz hatte das 1:2 markiert
Marvin holt den Ball aus dem Netz - Moritz hatte das 1:2 markiert

Schon nach 40 Sekunden führte die Verbandsliga Mannschaft von Preußen Reinfeld   mit 2:0. Der bullige Malte Kahser hatte gewaltig abgezogen, der starke Alex war machtlos. Doch die Jungs übernahmen die Initiative obwohl Sven, umstritten,  nach 01:30 für zwei Minuten vom Feld musste. Moritz gelang mit toller Einzelleistung der Anschlusstreffer.Der verdiente Ausgleich sollte aber trotz bester Möglichkeiten nicht gelingen. Thomas Versuch 10 Sekunden vor dem Ende klärte der Preußen-Keeper sensationell. - 1:2

Alex ganz stark - Ovi vorne wie hinten stets zuverlässlich
Alex ganz stark - Ovi vorne wie hinten stets zuverlässlich

Moritz traf den Pfosten des IGoals (3;), Alex mit Glanztat (5;) doch dann ging der Eichholzer SV durch Michel Jungblut (6;) mit 1:0 in Führung. Eine Minute später gelang Ovi mit gewaltigem Distanzschuss der mehr als verdiente Ausgleich gegen die Lübecker die seit der Qualifikation im letzten Juni (Gegner unserer C I 13/14, damals 0:0) erfolgreich Verbandsliga spielen. Svens Schuss fischte der Keeper aus dem Kreuzeck, Thomas vergab 10 Sekunden vor der Sirene einen Hochkaräter. - 1:1

Der Gewaltschuss von Ovi strich knapp am IGoal vorbei
Der Gewaltschuss von Ovi strich knapp am IGoal vorbei

Gegen den  SV Großhansdorf musste ein Sieg her um das Halbfinale zu erreichen. Moritz und Tjelk scheiteten am Keeper (1;3;), Moritz traf den Aussenpfosten (3;), Marvin das Aussennetz (4;). Alex mit toller Rettungstat (5;), Ovi zielte daneben (6;). Dann bewahrte Leon nach Traumpass von Marvin die Nerven und veredelte zum Goldtor (7;). Der SV knallte einen indirekten Freistoss direkt ins Tor, Moritz handelte sich,samt Widerpart, 28 Sekunden vor dem Ende eine Zweiminutenstrafe ein. - 1:0

 

Tjelk mit dem Goldtor nach mustergültiger Ecke von Leon
Tjelk mit dem Goldtor nach mustergültiger Ecke von Leon

Zunächst bestimmte die JSG gegen den Gruppensieger B, die SpVg Eidertal Molfsee II die Partie.Moritz Schuss, Thomas Kopfball lenkte der Keeper zu Ecken. Dann traf die SpVg den Gummipfosten (2;), Alex mit Fussabwehr (4;). Tjelks Versuch hielt der Torwar (5;), danach zielte er drüber. Eine stark getretene Ecke von Leon verwertete er volley dann doch zum umjubelten Siegtreffer (6;). Unsere Jungs ließen den Favoriten nicht zur Entfaltung kommen und siegten souveräner als es das Ergebnis vermuten lässt. - 1:0

Fair-Play von Angeln ! Statt wir mit Leibchen, Angeln spielte im Ausweichtrikot !
Fair-Play von Angeln ! Statt wir mit Leibchen, Angeln spielte im Ausweichtrikot !

Gegen den Tabellenführer der Verbandsliga Nord  FC Angeln 02 (11 Spiele-11 Siege) traf Thomas nach 40 Sekunden im zweiten Versuch, Vorarbeit Ovi, zum 1:0. Alex mit Glanzparade (2;) und Tjelk (4; zur Ecke) hielten uns auf Kurs. Doch Christoph Ottsen (5;) traf in diesem temporeichen, hochklassigen Spiel zum Ausgleich. Aber postwendend gelang Leon mit Abstauber nach Tobis Schuss die erneute Führung. Im Gegenzug beinahe der Ausgleich, Tobi rettete auf der Linie. Marvin hatte das 3:1, nach Doppelpass mit der Bande,auf dem Fuß,knapp vorbei. Aber 2:1 Sieg !!!

FINALE

JSG FEHMARN - FC ANGELN 02   2:1



DEN WINTERCUP NACH FEHMARN GEHOLT !

Bericht "Fehmarnsches Tageblatt" , Fehmarn Heiligenhafen 24 vom 27.01.2015
Bericht "Fehmarnsches Tageblatt" , Fehmarn Heiligenhafen 24 vom 27.01.2015