Dank ganz tollem Einsatz den Spitzenreiter geärgert

Wie erwartet präsentierte sich der Gastgeber sehr stark. Der KSSC hatte auch die Mehrzahl an Chancen, allerdings hatten auch wir das 0:1 auf dem Fuß. Durch eine geschlossen starke Leistung, Dennis und Janno ragten dabei noch heraus, gab es ein verdientes Remis.

Die erste Möglichkeit hatte Torben Köhler - über den Zaun (2.). Marek Borkowski prüfte Dennis - kein Problem (4.). Mathis Stoldt zielte vorbei (5.). Schöner Konter - Hansi - Marvin war frei - drüber (9.). 

Moritz Gallowsky aus der Distanz - Dennis war nicht mehr kalt (14.). Janik mit 30 Meter Freistoß - Keeper Daniel Holod ohne Mühe (17.). Wesentlich enger war es als Hansi vor Holod auftauchte - der Keeper verhinderte stark das 0:1  (25.). Marvin holte sich wegen Meckerns eine unnötige "Gelbe" (26.). Nach Abwehrfehler Dennis mit "Weltklasse-Parade" gegen den total ungedeckten Linus Weber-Klüver (28.). Weber-Klüver dann ohne Schussglück im Anschluss an eine Ecke (34.).

Jannis ganz stark am Flügel - Henner verpasste die Hereingabe um Millimeter. Keeper Holod wäre chancenlos gewesen (39.). Nach dem Wechsel erreichte Michel eine Freistoßflanke von Janik knapp nicht (41.). Marvin aus der Distanz - vorbei (44.). Ein Weitschuss von Torben Köhler senkte sich auf die Querlatte (45.). Hansi super auf Henner - Keeper Holod mit starker Fußabwehr. Das hätte es "sein können" (49.). Mathis Stoldt - Dennis (50.).

Viele sahen da schon ein Eigentor - Tim mit sensationeller Grätsche klärte in letzter Sekunde zur Ecke (56.). Diese war auch gefährlich - Jörg Krüger - da fehlte nicht viel. Moritz Gallowsky verfehlte mit Kopfball das Gehäuse (58.). Linus Weber-Klüver knallte einen Freistoß über das Tor auf den Nebenplatz (59.). Hansi flach in die Ecke - der Goalie auf dem Posten (60.). Marvins Freistoß blieb in der Mauer hängen (64.).

Weber-Klüver mit tollem Flachschuss in die Ecke.

Aber Dennis prolongierte seine Serie an Glanztaten (67.). Die Gastgeber wollten natürlich ihre Siegesserie fortsetzen - Jannes Wenig zählte die Sekunden beim Abschlag von Dennis. Schiedsrichter Andreas Kröger (Schashagen/Pelzerhaken) zückte dafür "Gelb" (70.). Moritz Gallowsky aus der Distanz - der Pfosten stand Pate (73.). Marek Borkowski schoss vorbei (74.) auf der anderen Seite klärte Keeper Daniel Holod vor Henner (76.)

Dann wurde es turbulent in der sehr fairen Partie. Nachdem der Schiedsrichter einen Freistoß von Marvin an der Mittellinie wiederholen ließ moserte ein KSSC-Fan. Er wurde vom Platz geschickt. Mathis "Naschi" Stoldt meckerte und schubste sich - "Gelb" und Zeitstrafe - vom Platz. Max Rosenthal beleidigte Marvin -  "Rot". Marvin fand das toll - der Schiedsrichter schickte ihn dafür fünf Minuten vom Platz (80.). Auf Grund der langen Nachspielzeit kamen beide Sünder sogar noch zum Einsatz !

Etwas erschöpft und müde. Es war ein schweres Stück Arbeit. Das Ergebnis ist der verdiente Lohn. Punkt beim Tabellenführer !
Etwas erschöpft und müde. Es war ein schweres Stück Arbeit. Das Ergebnis ist der verdiente Lohn. Punkt beim Tabellenführer !

MIT DER EINSTELLUNG DARF ES GERNE WEITERGEHEN !

 

DANKE an Fotografie Felix Schlikis von TSV Lensahn von 1924 e.V. - Jugendfußball für die zur Verfügung gestellten Fotos. Diese sind am Wappen des TSV Lensahn zu erkennen.