Klarer Erfolg beim FC Scharbeutz

Es ging gleich munter los auf dem kleinen Kunstrasen. Marvin auf Tom (3., vorbei), Henner-Linus Sprengel mit Distanzschuss neben ds Tor (4.). Nach Aktion von Janik und Thomas soll Tjelk beim Treffer im Abseits gewesen sein (8.). Marvin-Janik, Thomas scheiterte am Keeper (10.). Wieder Sprengel - diesmal köpfte er nach Ecke vorbei (11.). Idealpass von Marvin in die Gasse doch statt Tom schob der im Abseit stehende Thomas ein (12.). Im Gegenzug traf Peer Bannow . . .

. . . mit dem Kopf. Doch auch er war in Abseitsstellung. Gut gesehen vom jungen Schiedsrichter Marvin Schreiber (TSV Pansdorf). Einen direktern Freistoß von Marvin aus gut 30 Metern fischte Nico Fleischer aus dem Winkel 814.). Marvin-Thomas-Marvin-Janik, das 0:1 aus fünf Metern, eine schöne Aktion (15.). Hinni mit Gewalt durch die Abwehrreihen - Hammer, 0:2 (15.). Thomas-Janik und Marvin aus 18 Metern drüber (21.). Freistoßflanke aus 40 Metern knapp drüber (23.)

Tjelk spielte quer auf Thomas und der traf (endlich) zum 0:3 (23.). Dann hämmerte Pascal Ramm einen Freistoß von halbrechts ins lange Eck - keine Chance für den guten Dennis - 1:3 (27.). Bei Stürmern ist es wie mit Ketchup, läuft es dann läufts, Thomas nach Hinnis Vorarbeit zum 1:4 (33.). Tjelk blieb nach Marvin Pass an Goalie Fleischer hängen (35.). 30 Meter-Freistoß von Marvin, Tobi mit Kopf auf Thomas und der (aus Abseits ?) zum 1:5 (36.).

Drei Treffer in 14 Minuten !

Erste Spielminute nach dem Wechsel - Einwurf von Sandro und Thomas mit seinem vierten Treffer ganz elegant den Keeper überwunden. Sekunden später bediente Thomas Tjelk - Endstation Nico Fleischer. Nach Jannis Ecke traf unser 6er Hinni zum zweiten Mal (43.). Der FC meldete sich und Tobi klärte auf der Linie (44.). Dennis mit toller Parade bei Weitschuss von Yanneck Kasulke (45.). Tobi sah Gelb nach Foul an Pascal Ramm, den Freistoß parierte Dennis stark (50.) Nur eine Minute . . .

. . . foulte Sandro Tim Soomann und sah auch Gelb. Den Freistoß kratzte Marvin von der Linie. Nach Foul an Marvin verwandelte Tjelk den 20 Meter-Freistoß souverän zum 1:8 (54.). Hartes Foul an Marvin, SR Schreiber entschied auf Vorteil und Jannis traf zum 1:9 (57.) Ein gute Entscheidung des Pansdorfers. Nach einer Tändelei am Sechzehner traf Peer Bannow zum 2:9 (58.). Auch hier keine Abwehrchance für Dennis. Marvin knapp drüber mit 30 Meter-Freistoß (62.).

Nach Foul an Marvin parierte der Keeper einen flach getretenen Freistoß von Tjelk mit beiden Knien (67.). Marvin knallte neben die Kiste (70.) Tjelk über den Ballfang (71.). Tjelks schöner Volley nach Jannis Zuspiel knapp am Kasten vorbei (73.). Doch dann wurde es doch noch Zweistellig. Dennis mit weitem Abschlag feierte seinen ersten Assist - Tjelk traf zum 2:10 (74.). Danach kamen sich Tjelk und Alexander Kirchhoff ins Gehege - beide sahen Gelb (77.).

Aufgabe bewältigt !

Pflicht erfüllt - die Kür soll folgen !
Pflicht erfüllt - die Kür soll folgen !

DIESMAL WURDEN DIE CHANCEN ETWAS BESSER GENUTZT

TROTZDEM NOCH AUSBAUFÄHIG !